• Mittwoch - 16. Januar 2019 - 20:00

    JASSTURNIER

    Mundwerk Jassturnier 05/12

    Essen ab 18.30h, Turnierbeginn 20.00h
    Startgeld mit Essen CHF 38.-, ohne Essen CHF 20.-

    Käsefondue

    Max. Teilnehmerzahl 28
    Schieber (Trumpf/Obe Abe/Unde Ufe)
    Kleine Preise für alle
    Anmeldung mit Vorname, Name, mit/ohne Essen
    an reto@mundwerk-thun.ch.
    Kenntnisse der Regeln sind Voraussetzung
    für die Teilnahme!

    Dies ist das Jasstunier 05 von 12. Wer an sieben oder mehr dieser zwölf Turniere teilnimmt, kommt automatisch
    auf eine Gesamtrangliste, wo weitere Preise warten.

    Beim Mundwerk Jassturnier geht es in erster Linie um die gemeinsame Freude am Jassen, Essen und Trinken. Nid düreträe!

    Aktuelle Rangliste

  • Samstag - 19. Januar 2019 - 21:30

    DIRTY PURPLE TURTLE

    Nach dem 2014 veröffentlichten Album „Medicine & Madness“ präsentiert Dirty Purple Turtle nun seine neuste Medizin auf dem Album „21 seconds of believing“. Experimentierfreudiger, direkter und intensiver denn je kommt das Duo aus dem Berner Oberland mit Drum und elektronischen Gerätschaften zurück. Der eigenwillige Musikstil bar jeglicher Szene-Codes fordert zum Eintauchen und der Hingabe der Zuhörer auf. Wer sich auf das musikalische Experiment einlässt, wird eine neue Seite elektronischer Musik entdecken, welche zum Tanzen drängt, sich über Konventionen hinwegsetzt, aufwühlt und glücklich macht.

  • Freitag - 25. Januar 2019 - 8:30

    KARAOKE

    Das Karaoke gehört zum Mundwerk
    wie der Eiffelturm zu Paris!

  • Samstag - 26. Januar 2019 - 21:30

    FLAVOROUS

    Die 6 Mitglieder von Flavorous kommen aus tatsächlich 6 verschiedenen Orten in der Schweiz. Sie treffen sich aber in Bern, wenn es ums Musikmachen geht. Mit ihrer Musik wollen Flavorous den Alltag ihrer Zuhörer bereichern, wobei Spielfreude und Diversität an erster Stelle stehen.
    Die Band ist seit 2017 mit einem Konzertprogramm unterwegs und spielte schon im Kanton Bern, Aargau und Solothurn, sowie in Deutschland. Sie traten unter Anderem im Baronessa, an den Muri-Nights und am Wettingen Openair auf. Im September 2018 haben sie ihre erste EP „Feed Your Ears“ veröffentlicht. Flavorous gehörte ausserdem zu den Finalisten des BandXNordwest 2018.
    „Den Bandnamen Flavorous nimmt isch die 6-Köpfige Band zu Herzen. Ihre Stücke sind im wahrsten Sinne des Wortes musikalische Leckerbissen.“ – Openair Wettingen

  • Montag - 28. Januar 2019 - 20:00

    SOUL KITCHEN

    Event-Video-1-Thumbnail

    Zinos ist Betreiber des Soul Kitchen, eines mäßig laufenden Schnitzel- und Frikadellenrestaurants in einer alten Fabrikhalle in Hamburg-Wilhelmsburg. Seine Freundin Nadine, eine Journalistin, die aus einer großbürgerlichen Hamburger Familie stammt, zieht für einen mehrmonatigen Auftrag nach Shanghai, und die beiden bleiben über Webcam in Kontakt. Bei der Arbeit zieht sich Zinos – nicht krankenversichert – einen Bandscheibenvorfall zu und kann nicht weiterarbeiten. Die von Nadine vermittelte Physiotherapeutin Anna behandelt ihn, kann ihm aber nur wenig helfen.

    Sein Bruder Illias, der nach langjähriger Haftstrafe Freigang erhält und bei Zinos auftaucht, möchte zwar eine Anstellung bei ihm, jedoch nur pro forma, um seine Freigangzeiten auszudehnen. Weiterlesen…

     

    Salat aus der Schüssel

    Rotzungenfilet an Dillrahmsauce und Kartoffeln

    CHF 24.00

    Wir zeigen alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln.
    Reservation für Essen und Film an reto@mundwerk-thun.ch
    Essen ab 18:30 Uhr – Filmstart um 20:00 Uhr

    Jahr

    2009

    Dauer

    100 Minuten

    Regie

    Fatih Akin

    Drehbuch

    Fatih Akin
    Adam Bousdoukos

    Musik

    Klaus Maeck
    Pia Hoffmann

    Besetzung

    Adam Bousdoukos: Zinos Kazantsakis
    Birol Ünel
    Moritz Bleibtreu
    Anna Bederke
    Pheline Roggan
    Dorka Gryllus
    Wotan Wilke Möhring
    Lucas Gregorowicz
    Demir Gökgöl
    Cem Akin

  • Donnerstag - 31. Januar 2019 - 20:00

    LESEN FÜR BIER

    Slam-Dandy Gurtner gibt einen aus

    Was jetzt nach bitzli saufen klingt, ist tatsächlich auch bitzli so:
    Der Thuner Slam-Poet Marco Gurtner und jeweils ein auserlesener Gast, performen abwechslungsweise Texte, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Denn die Texte werden vom Publikum mitgebracht. Das wird dann so bitzli spontan und Freestyle, aber das können die ja. Sind ja Profis und für Bier machen diese Slam-Poets alles. Das Publikum muss dann entscheiden: war jetzt die Performance, oder der Text an sich besser? Gewinnt der Text, kriegt die Person, die ihn mitgebracht hat ein Bier. Gewinnt die Performance, geht das Bier an den Slam-Poeten / die Slam-Poetin.
    Mitbringen darf man echt alles: Der erste Liebesbrief, eine Einkaufsliste, ein Rezept, ein Ausschnitt aus einem Buch, den Text des Lieblingssongs, Spielanleitungen, Zeitungsschnipsel, das geleakte Best-Of-Album von Chris von Rohr, ein Motivationsschreiben, Bundesratsreden, alles! Wirklich alles! Lustig oder? Dann irgendeinen Text raussuchen, mitbringen und mit etwas Glück ein Gratisbier abstauben!

     

    DER GAST – GREGOR STÄHELI

    Der Beau der Schweizer Slamszene schlechthin. Allerdings sieht der Typ nicht nur uhuerä gut aus, er ist einfach auch uhuerä schlau, meeega nett und vor allem ein extrem talentierter Geschichtenerzähler.

    Marco über Gregor: «Als ich Gregor das erste Mal begegnet bin dachte ich mir: mou, flott! Bei zweiten Mal hab ich mich in ihn verliebt und beim dritten Mal hab ich ihm einen Heiratsantrag gemacht. Er hat auf derart charmante Art abgelehnt, dass ich nicht darum herum komme, es weiter zu versuchen. Das nächste Mal am 31.1., nach dem dritten Bier, mit glasigen Augen.»

  • Montag - 11. Februar 2019 - 20:00

    I, DANIEL BLAKE

    Event-Video-1-Thumbnail

    Daniel Blake, ein 59-jähriger Zimmermann aus Newcastle upon Tyne im Nordosten Englands, hat einen schweren Herzinfarkt erlitten. Eine vom Amt eingesetzte „Gesundheitsfachkraft“ überprüft seinen Sozialhilfeanspruch und befragt ihn. Der Antrag wird abgelehnt, obwohl seine Ärztin ihm untersagt hat, gleich wieder zu arbeiten. Ohne Sozialhilfe bleibt ihm nur Arbeitslosenhilfe, die ihm aber nur gewährt wird, wenn er sich täglich um Arbeit bemüht.

    Blake lernt die alleinerziehende Mutter Katie kennen, die in London vom Vermieter auf die Straße gesetzt wurde und nach fast zwei Jahren im Obdachlosenheim nun in Newcastle eine Wohnung zugewiesen bekommen hat. Zusammen versuchen sie, aus ihrer Situation herauszufinden. Katie bemüht sich um einen Putzjob und Daniel kämpft sich durch das Behördendickicht. Die Antragstellungen sind so kompliziert, dass er schier verzweifelt. Außerdem soll er warten, bis ein „Entscheider“, der nicht zu erreichen ist, ihn anruft. Wann, ist völlig ungewiss. Weiterlesen…

    Salat aus der Schüssel

    Fleisch:
    Fleischvögel mit Karoffelstock und Rüebli
    CHF 24.00

    Vegi:
    Ratatouille und Couscous
    CHF 18.00

    Wir zeigen alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln.
    Reservation für Essen und Film an reto@mundwerk-thun.ch
    Essen ab 18:30 Uhr – Filmstart um 20:00 Uhr

    Jahr

    2016

    Dauer

    100 Minuten

    Regie

    Ken Loach

    Drehbuch

    Paul Laverty

    Musik

    George Fenton

    Besetzung

    Dave Johns
    Hayley Squires
    Dylan McKiernan
    Briana Shann
    Helen Dixon

  • Mittwoch - 13. Februar 2019 - 20:00

    JASSTURNIER

    Mundwerk Jassturnier 06/12

    Essen ab 18.30h, Turnierbeginn 20.00h
    Startgeld mit Essen CHF 38.-, ohne Essen CHF 20.-

    Fleisch:

    Salat aus der Schüssel
    Pouletfleisch an Zitronenrahmsauce mit Nudeln und Gemüse

    Vegi:

    Salat aus der Schüssel
    Nudeln an Pilzrahmsauce und Gemüse

     

    Max. Teilnehmerzahl 28
    Schieber (Trumpf/Obe Abe/Unde Ufe)
    Kleine Preise für alle
    Anmeldung mit Vorname, Name, mit/ohne Essen
    an reto@mundwerk-thun.ch.
    Kenntnisse der Regeln sind Voraussetzung
    für die Teilnahme!

    Dies ist das Jasstunier 06 von 12. Wer an sieben oder mehr dieser zwölf Turniere teilnimmt, kommt automatisch
    auf eine Gesamtrangliste, wo weitere Preise warten.

    Beim Mundwerk Jassturnier geht es in erster Linie um die gemeinsame Freude am Jassen, Essen und Trinken. Nid düreträe!

    Aktuelle Rangliste

  • Freitag - 22. Februar 2019 - 8:30

    KARAOKE

    Das Karaoke gehört zum Mundwerk
    wie der Eiffelturm zu Paris!

  • Montag - 25. Februar 2019 - 20:00

    EL SECRETO DE SUS OJOS

    Event-Video-1-Thumbnail

    In ihren Augen (El secreto de sus ojos) ist ein argentinischer Spielfilm aus dem Jahr 2009 mit Ricardo Darín in der Hauptrolle. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Eduardo Sacheri, der auch am Drehbuch mitschrieb. Der Regisseur Juan José Campanella vermischt das Genre Krimi mit einer melodramatischen Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der in Argentinien aufziehenden Militärdiktatur (1976–1983). Bereits nach wenigen Monaten war In ihren Augen in Argentinien die meistgesehene einheimische Produktion seit 35 Jahren.[2]

    Der Film, der auch von der deutschsprachigen Kritik gelobt wurde, erhielt den Oscar als bester fremdsprachiger Film und in Spanien einen Goya. Weiterlesen…

    Salat aus der Schüssel

    Fleisch:
    Argentinisches Rodeo
    Nudeln mit Rindsfiletstreifen und Gemüse
    CHF 24.00

    Vegi:
    Nudeln mit Gemüse
    CHF 18.00

    Wir zeigen alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln.
    Reservation für Essen und Film an reto@mundwerk-thun.ch
    Essen ab 18:30 Uhr – Filmstart um 20:00 Uhr

    Jahr

    2009

    Dauer

    129 Minuten

    Regie

    Juan José Campanella

    Drehbuch

    Juan José Campanella
    Eduardo Sacheri (Roman und Drehbuch)

    Musik

    Federico Jusid
    Emilio Kauderer

    Besetzung

    Ricardo Darín
    Soledad Villamil
    Guillermo Francella
    Pablo Rago
    Javier Godino
    Mariano Argento
    José Luis Gioia

  • Donnerstag - 28. Februar 2019 - 20:00

    LESEN FÜR BIER

    Slam-Dandy Gurtner gibt einen aus

    Was jetzt nach bitzli saufen klingt, ist tatsächlich auch bitzli so:
    Der Thuner Slam-Poet Marco Gurtner und jeweils ein auserlesener Gast, performen abwechslungsweise Texte, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Denn die Texte werden vom Publikum mitgebracht. Das wird dann so bitzli spontan und Freestyle, aber das können die ja. Sind ja Profis und für Bier machen diese Slam-Poets alles. Das Publikum muss dann entscheiden: war jetzt die Performance, oder der Text an sich besser? Gewinnt der Text, kriegt die Person, die ihn mitgebracht hat ein Bier. Gewinnt die Performance, geht das Bier an den Slam-Poeten / die Slam-Poetin.
    Mitbringen darf man echt alles: Der erste Liebesbrief, eine Einkaufsliste, ein Rezept, ein Ausschnitt aus einem Buch, den Text des Lieblingssongs, Spielanleitungen, Zeitungsschnipsel, das geleakte Best-Of-Album von Chris von Rohr, ein Motivationsschreiben, Bundesratsreden, alles! Wirklich alles! Lustig oder? Dann irgendeinen Text raussuchen, mitbringen und mit etwas Glück ein Gratisbier abstauben!

     

    DER GAST – RETO KUPFERSCHMIED

    Der Chef des Ladens, der normalerweise hinter dem Tresen steht und Biere ausgibt, springt im Februar auf die Bühne und wird Marco wohl unter den Tisch saufen.

    Marco über Reto: «Über Reto darf ich jetzt nichts Falsches sagen, sonst krieg ich Hausverbot. Es wäre also sicher nicht falsch zu sagen, dass ich Reto extrem viel zu verdanken habe. Ich bin im Mundwerk und auf seiner Bühne gross geworden, konnte so viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Viele meiner besten, aber auch meiner verrücktesten Ideen hatten ihren Ursprung im Mundwerk. Und da war immer dieser coole Typ, der meinte: «Ja eh, mach nur. Das kommt sicher gut.»

    Es ist mir also die allergrösste Ehre, einen Abend lang mit diesem unglaublich tollen Typen – einem wahren Freund – die Bühne zu teilen.»

     

  • Montag - 11. März 2019 - 20:00

    A UNITED KINGDOM

    Event-Video-1-Thumbnail

    Der Motswana Seretse Khama soll sich in den 1940er Jahren durch ein Jurastudium in London auf seine spätere Aufgabe vorbereiten. Dort lernt er bei einem Tanzabend Ruth Williams kennen, eine weiße Engländerin, die die Tochter eines Vertreters im Teehandel ist und als Sekretärin arbeitet. Schnell verlieben sich beide ineinander, beginnen eine Beziehung und beschließen zu heiraten. Ihre Verbindung wäre eigentlich recht bedeutungslos, wenn Seretse nicht das angehende Oberhaupt der Bamangwato in Betschuanaland wäre, das wiederum ein britisches Protektorat ist. Seine Hochzeitspläne erregen nicht nur die Gemüter der Regierung des britischen Empires und seiner Landsleute, zusätzlich erhält das afrikanische Land nun international große Aufmerksamkeit, denn die Beziehung entspricht nicht den gesellschaftlichen Gepflogenheiten jener Zeit. Auch die Familien der Verlobten lehnen diese Beziehung ab, und die britische Regierung befürchtet gar eine diplomatische Auseinandersetzung mit dem rassistischen Apartheidregime in Südafrika und den Verlust über die Kontrolle der vielen Bodenschätze des Landes. Weiterlesen…

     

    Salat aus der Schüssel

    Fisch & Chips & Mushy Peas
    CHF 19.00

    Wir zeigen alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln.
    Reservation für Essen und Film an reto@mundwerk-thun.ch
    Essen ab 18:30 Uhr – Filmstart um 20:00 Uhr

    Jahr

    2016

    Dauer

    111 Minuten

    Regie

    Amma Asante

    Drehbuch

    Guy Hibbert

    Musik

    Patrick Doyle

    Besetzung

    David Oyelowo
    Rosamund Pike
    Tom Felton
    Laura Carmichael
    Jack Davenport
    Charlotte Hope
    Jack Lowden

  • Mittwoch - 13. März 2019 - 20:00

    JASSTURNIER

    Mundwerk Jassturnier 07/12

    Essen ab 18.30h, Turnierbeginn 20.00h
    Startgeld mit Essen CHF 38.-, ohne Essen CHF 20.-

    Salat aus der Schüssel
    Serges Gemüselasagne

    Max. Teilnehmerzahl 28
    Schieber (Trumpf/Obe Abe/Unde Ufe)
    Kleine Preise für alle
    Anmeldung mit Vorname, Name, mit/ohne Essen
    an reto@mundwerk-thun.ch.
    Kenntnisse der Regeln sind Voraussetzung
    für die Teilnahme!

    Dies ist das Jasstunier 07 von 12. Wer an sieben oder mehr dieser zwölf Turniere teilnimmt, kommt automatisch
    auf eine Gesamtrangliste, wo weitere Preise warten.

    Beim Mundwerk Jassturnier geht es in erster Linie um die gemeinsame Freude am Jassen, Essen und Trinken. Nid düreträe!

    Aktuelle Rangliste

  • Donnerstag - 14. März 2019 - 20:00

    LESEN FÜR BIER

    Slam-Dandy Gurtner gibt einen aus

    Was jetzt nach bitzli saufen klingt, ist tatsächlich auch bitzli so:
    Der Thuner Slam-Poet Marco Gurtner und jeweils ein auserlesener Gast, performen abwechslungsweise Texte, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Denn die Texte werden vom Publikum mitgebracht. Das wird dann so bitzli spontan und Freestyle, aber das können die ja. Sind ja Profis und für Bier machen diese Slam-Poets alles. Das Publikum muss dann entscheiden: war jetzt die Performance, oder der Text an sich besser? Gewinnt der Text, kriegt die Person, die ihn mitgebracht hat ein Bier. Gewinnt die Performance, geht das Bier an den Slam-Poeten / die Slam-Poetin.
    Mitbringen darf man echt alles: Der erste Liebesbrief, eine Einkaufsliste, ein Rezept, ein Ausschnitt aus einem Buch, den Text des Lieblingssongs, Spielanleitungen, Zeitungsschnipsel, das geleakte Best-Of-Album von Chris von Rohr, ein Motivationsschreiben, Bundesratsreden, alles! Wirklich alles! Lustig oder? Dann irgendeinen Text raussuchen, mitbringen und mit etwas Glück ein Gratisbier abstauben!

     

    DER GAST – SANUK

    Nicht nur Teenies aus Thun, sondern auch ihre Mütter wollen ständig Fotos mit ihm machen. Ja, er ist der Typ mit dem Vokuhila. Ja genau, der freshe Rapper und Pappa der 033-Crew. Und er meinte mal: «Bitzli läse u Bier trinke – save, Bro! Ds chani o.»

    Marco über Sanuk: «Mein Grosi hat seinem Pappa die Haare geschnitten und ich war merkwürdigerweise bei seiner Konfirmation dabei. So läuft das halt in der Chlystadt.

    Was ich weiss: 1. Der Mann hat es faustdick hinter den Ohren. 2. Er kann eine ganze Menge Bier in sich hineinschütten und immer noch Billard spielen wie ein Gott.

    Was ich nicht weiss: 1. Kann er lesen? 2. Wie verhält er sich auf der Bühne, wenn er nicht rappt?

    Ich freue mich wie ein Kind darauf, es herauszufinden.»

     

  • Montag - 25. März 2019 - 20:00

    SMALL TOWN KILLERS

    Event-Video-1-Thumbnail

    Ein Auftragskiller ist günstiger als eine Scheidung. Nach diesem Motto versuchen die beiden Geschäftsmänner Ib und Edward ihre unliebsam gewordenen Ehefrauen loszuwerden. Doch diese entpuppen sich als klüger als gedacht und haben sich längst eine eigene Auftragskillerin besorgt. Damit ist es mit der Idylle im dänischen Hinterland vorbei…

     

    Salat aus der Schüssel

    Fleisch:
    Rinds- oder Pouletburger und Pommes
    CHF 19.00

    Vegi:
    Vegibürger und Pommes
    CHF 19.00

    Wir zeigen alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln.
    Reservation für Essen und Film an reto@mundwerk-thun.ch
    Essen ab 18:30 Uhr – Filmstart um 20:00 Uhr

    Jahr

    2017

    Dauer

    90 Minuten

    Regie

    Ole Bornedal

    Drehbuch

    Ole Bornedal

    Musik

    Joachim Holbek

    Besetzung

    Marcin Dorociński
    Lene Maria Christensen
    Nicolas Bro
    Ulrich Thomsen
    Johanne Louise Schmidt

  • Freitag - 29. März 2019 - 21:30

    KARAOKE

    Das Karaoke gehört zum Mundwerk
    wie der Eiffelturm zu Paris!

  • Montag - 08. April 2019 - 20:00

    TOP GUN

    Event-Video-1-Thumbnail

    Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel ist ein US-amerikanischer Actionfilm von Tony Scott aus dem Jahr 1986. In der Hauptrolle spielt Tom Cruise einen Kampfpiloten der United States Navy.

    Der von Jerry Bruckheimer produzierte Film spielte weltweit an den Kinokassen 356,8 Millionen US-Dollar ein.[1] Das Produktionsbudget betrug lediglich 15 Millionen US-Dollar. Die Herstellung des Films wurde jedoch vom US-Verteidigungsministerium finanziell und durch Logistik unterstützt.

    Im Februar 2013 kam der Spielfilm digital überarbeitet und im Format IMAX 3D kurzzeitig noch einmal in ausgewählte Kinos.[2] Als Erklärung hierfür wurde angegeben, dass die Flugszenen sich sehr gut für 3D eignen würden.

    Lieutenant Pete „Maverick“ Mitchell ist ein Kampfpilot bei der United States Navy, stationiert als Pilot einer F-14 „Tomcat“ auf dem FlugzeugträgerUSS Enterprise (CVN-65)“. Maverick ist der Sohn des Kampfpiloten Duke Mitchell, der 1965 während des Vietnamkriegs abgeschossen wurde und seitdem als vermisst gilt. Die genauen Umstände des Absturzes sind als Verschlusssache klassifiziert und Maverick unbekannt. Weiterlesen…

     

    Salat aus der Schüssel

    Fleisch:
    Schweinsfiletmedaillon an Morchelrahmsauce und Spargelrisotto
    CHF 28.00

    Vegi:
    Spargelrisotto
    CHF 18.00

    Wir zeigen alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln.
    Reservation für Essen und Film an reto@mundwerk-thun.ch
    Essen ab 18:30 Uhr – Filmstart um 20:00 Uhr

    Jahr

    1986

    Dauer

    105 Minuten

    Regie

    Tony Scott

    Drehbuch

    Jim Cash,
    Jack Epps Jr.

    Musik

    Harold Faltermeyer

    Besetzung

    Tom Cruise
    Kelly McGillis
    Anthony Edwards
    Val Kilmer

  • Mittwoch - 10. April 2019 - 20:00

    JASSTURNIER

    Mundwerk Jassturnier 08/12

    Essen ab 18.30h, Turnierbeginn 20.00h
    Startgeld mit Essen CHF 38.-, ohne Essen CHF 20.-

    Fleisch:

    Salat aus der Schüssel
    Piccata alla Milanese vom Schwein

    Vegi:

    Salat aus der Schüssel
    Spaghetti an Tomatensauce und Reibkäse

    Max. Teilnehmerzahl 28
    Schieber (Trumpf/Obe Abe/Unde Ufe)
    Kleine Preise für alle
    Anmeldung mit Vorname, Name, mit/ohne Essen
    an reto@mundwerk-thun.ch.
    Kenntnisse der Regeln sind Voraussetzung
    für die Teilnahme!

    Dies ist das Jasstunier 08 von 12. Wer an sieben oder mehr dieser zwölf Turniere teilnimmt, kommt automatisch
    auf eine Gesamtrangliste, wo weitere Preise warten.

    Beim Mundwerk Jassturnier geht es in erster Linie um die gemeinsame Freude am Jassen, Essen und Trinken. Nid düreträe!

    Aktuelle Rangliste

  • Donnerstag - 25. April 2019 - 20:00

    LESEN FÜR BIER

    Slam-Dandy Gurtner gibt einen aus

    Was jetzt nach bitzli saufen klingt, ist tatsächlich auch bitzli so:
    Der Thuner Slam-Poet Marco Gurtner und jeweils ein auserlesener Gast, performen abwechslungsweise Texte, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Denn die Texte werden vom Publikum mitgebracht. Das wird dann so bitzli spontan und Freestyle, aber das können die ja. Sind ja Profis und für Bier machen diese Slam-Poets alles. Das Publikum muss dann entscheiden: war jetzt die Performance, oder der Text an sich besser? Gewinnt der Text, kriegt die Person, die ihn mitgebracht hat ein Bier. Gewinnt die Performance, geht das Bier an den Slam-Poeten / die Slam-Poetin.
    Mitbringen darf man echt alles: Der erste Liebesbrief, eine Einkaufsliste, ein Rezept, ein Ausschnitt aus einem Buch, den Text des Lieblingssongs, Spielanleitungen, Zeitungsschnipsel, das geleakte Best-Of-Album von Chris von Rohr, ein Motivationsschreiben, Bundesratsreden, alles! Wirklich alles! Lustig oder? Dann irgendeinen Text raussuchen, mitbringen und mit etwas Glück ein Gratisbier abstauben!

     

    DER GAST – GÜNTHER G. WENIGERKIND

    Mit Günther tritt schon der dritte Nicht-Slam-Poet bei Lesen für Bier auf. Er ist nämlich Schauspieler. Also so ein richtiger. Mit einem Bachelor und so.

    Marco über Günther: «Günther und ich trafen uns das erste Mal in der zweiten Klasse. Es war ein Sporttag an dem mehrere Schulen teilnahmen und die Mannschaften wurden dann schulübergreifend irgendwie zusammengewürfelt. So kam es das Günther und ich beim Brennball beide bei den Hoppelhäschen waren. Es entwickelte sich eine sehr sehr seeeehr enge Freundschaft, die bis heute anhält.

    Heute leben wir beide für, auf und von der Bühne. Allerdings sind diese Bühnen ziemlich verschieden. Lesen für Bier ist also die perfekte Gelegenheit einmal auf derselben zu stehen. Und vor allem um mal wieder zusammen Bier zu trinken, gopf!»

  • Freitag - 26. April 2019 - 21:30

    KARAOKE

    Das Karaoke gehört zum Mundwerk
    wie der Eiffelturm zu Paris!

  • Mittwoch - 15. Mai 2019 - 20:00

    JASSTURNIER

    Mundwerk Jassturnier 09/12

    Essen ab 18.30h, Turnierbeginn 20.00h
    Startgeld mit Essen CHF 38.-, ohne Essen CHF 20.-

    Fleisch:

    Salat aus der Schüssel
    Fleischvögel mit Kartoffelstock und Gemüse

    Vegi:

    Salat aus der Schüssel
    Ratatouille und Couscous

    Max. Teilnehmerzahl 28
    Schieber (Trumpf/Obe Abe/Unde Ufe)
    Kleine Preise für alle
    Anmeldung mit Vorname, Name, mit/ohne Essen
    an reto@mundwerk-thun.ch.
    Kenntnisse der Regeln sind Voraussetzung
    für die Teilnahme!

    Dies ist das Jasstunier 09 von 12. Wer an sieben oder mehr dieser zwölf Turniere teilnimmt, kommt automatisch
    auf eine Gesamtrangliste, wo weitere Preise warten.

    Beim Mundwerk Jassturnier geht es in erster Linie um die gemeinsame Freude am Jassen, Essen und Trinken. Nid düreträe!

    Aktuelle Rangliste

  • Freitag - 31. Mai 2019 - 21:30

    KARAOKE

    Das Karaoke gehört zum Mundwerk
    wie der Eiffelturm zu Paris!

  • Mittwoch - 12. Juni 2019 - 20:00

    JASSTURNIER

    Mundwerk Jassturnier 10/12

    Essen ab 18.30h, Turnierbeginn 20.00h
    Startgeld mit Essen CHF 38.-, ohne Essen CHF 20.-

    Fleisch:

    Salat aus der Schüssel
    Poulet-Sweet’n’Sour mit Reis

    Vegi:

    Salat aus der Schüssel
    Reis-Sweet’n’Sour

    Max. Teilnehmerzahl 28
    Schieber (Trumpf/Obe Abe/Unde Ufe)
    Kleine Preise für alle
    Anmeldung mit Vorname, Name, mit/ohne Essen
    an reto@mundwerk-thun.ch.
    Kenntnisse der Regeln sind Voraussetzung
    für die Teilnahme!

    Dies ist das Jasstunier 10 von 12. Wer an sieben oder mehr dieser zwölf Turniere teilnimmt, kommt automatisch
    auf eine Gesamtrangliste, wo weitere Preise warten.

    Beim Mundwerk Jassturnier geht es in erster Linie um die gemeinsame Freude am Jassen, Essen und Trinken. Nid düreträe!

    Aktuelle Rangliste

  • Freitag - 28. Juni 2019 - 21:30

    KARAOKE

    Das Karaoke gehört zum Mundwerk
    wie der Eiffelturm zu Paris!

  • Mittwoch - 11. September 2019 - 20:00

    JASSTURNIER

    Mundwerk Jassturnier 11/12

    Essen ab 18.30h, Turnierbeginn 20.00h
    Startgeld mit Essen CHF 38.-, ohne Essen CHF 20.-

    Fleisch:

    Salat aus der Schüssel
    Saltimbocca vom Schwein mit Safranrisotto und Bohnen im Speckmantel

    Vegi:

    Salat aus der Schüssel
    Safranrisotto und gegrillte Zucchetti

    Max. Teilnehmerzahl 28
    Schieber (Trumpf/Obe Abe/Unde Ufe)
    Kleine Preise für alle
    Anmeldung mit Vorname, Name, mit/ohne Essen
    an reto@mundwerk-thun.ch.
    Kenntnisse der Regeln sind Voraussetzung
    für die Teilnahme!

    Dies ist das Jasstunier 11 von 12. Wer an sieben oder mehr dieser zwölf Turniere teilnimmt, kommt automatisch
    auf eine Gesamtrangliste, wo weitere Preise warten.

    Beim Mundwerk Jassturnier geht es in erster Linie um die gemeinsame Freude am Jassen, Essen und Trinken. Nid düreträe!

    Aktuelle Rangliste

  • Freitag - 27. September 2019 - 8:30

    KARAOKE

    Das Karaoke gehört zum Mundwerk
    wie der Eiffelturm zu Paris!

  • Mittwoch - 16. Oktober 2019 - 20:00

    JASSTURNIER

    Mundwerk Jassturnier 12/12

    Essen ab 18.30h, Turnierbeginn 20.00h
    Startgeld mit Essen CHF 38.-, ohne Essen CHF 20.-

    Fleisch:

    Salat aus der Schüssel
    Hausgemachter Hackbraten mit Kartoffelstock und Rüebli

    Vegi:

    Salat aus der Schüssel
    Kartoffelstock und Rüebli

    Max. Teilnehmerzahl 28
    Schieber (Trumpf/Obe Abe/Unde Ufe)
    Kleine Preise für alle
    Anmeldung mit Vorname, Name, mit/ohne Essen
    an reto@mundwerk-thun.ch.
    Kenntnisse der Regeln sind Voraussetzung
    für die Teilnahme!

    Dies ist das Jasstunier 12 von 12. Wer an sieben oder mehr dieser zwölf Turniere teilnimmt, kommt automatisch
    auf eine Gesamtrangliste, wo weitere Preise warten.

    Beim Mundwerk Jassturnier geht es in erster Linie um die gemeinsame Freude am Jassen, Essen und Trinken. Nid düreträe!

    Aktuelle Rangliste

  • Freitag - 25. Oktober 2019 - 21:30

    KARAOKE

    Das Karaoke gehört zum Mundwerk
    wie der Eiffelturm zu Paris!