Sonntag - 03. März 2019 - 20:15

«TOTE TIERE» – KURZFILM

KURZFILM «TOTE TIERE» – EXKLUSIVES THUN-SCREENING

Nach «Stadt der Falten» präsentieren die beiden Thuner Filmemacher David Oesch und Remo Rickenbacher ihren zweiten Streich: Im Kurzfilm «Tote Tiere» muss sich der Eigenbrötler Röbu (Matto Kämpf) nach dem Tod seines geliebten Katers der Aussenwelt stellen. Bei der Tierkörpersammelstelle begegnet er einer geheimnisvollen Tierpräparatorin (Nolundi Tschudi), die ihm zeigt, dass der Tod des Katers erst der Anfang ist.
Kürzlich noch im Programm der 54. Solothurner Filmtage zeigt das Mundwerk den Kurzfilm nun exklusiv an zwei Abenden in Thun, was einen Kreis schliesst: Haben die Dreharbeiten doch vor eineinhalb Jahren primär im Dachstock im Schloss Schadau stattgefunden.
Matto Kämpf liest live Tiergeschichten, danach folgt das Screening des Kurzfilms. Anschliessend führt der Berner Filmwissenschaftler Stephan Schoenholtz ein Gespräch mit den beiden Regisseuren, David Oesch und Remo Rickenbacher.
Wer vorher gern etwas essen möchte, soll bitte eine Reservation an reto@mundwerk-thun.ch senden.
Menü
Grüner Salat aus der Schüssel an hausgemachtem Dressing
Piccata Milanese vom Schwein auf Spaghetti
mit Tomatensauce, Blattspinat und Reibkäse
CHF 24.00
Eintritt frei, Kollekte.