Donnerstag - 29. März 2018 - 20:00

LESEN FÜR BIER vol. 6

Slam-Dandy Gurtner gibt einen aus!

LESEN FÜR BIER am Donnerstag vor Karfreitag, das heisst alle haben am nächsten Tag frei, das heisst es braucht einen Gast der richtig abgeht, trinkfest ist, aber vielleicht doch einmal ein Bier ins Publikum abgeben muss. Der richtige Mann für diesen Job: Diego Häberli
Marco über Diego: «Mit Diego verbinde ich eigentlich nur eines: grenzenlosen Spass. Ich kenne keine andere Person, die von Natur aus so lustig ist, wie Diego. Er muss gar nicht viel machen, er ist einfach lustig. Zudem weiss man nie so genau was als nächstes mit ihm passiert. Er ist wie eine Tischbombe. In Schaffhausen hab ich ihn einmal 10 Minuten aus den Augen verloren, da hat er schon eine Ordnungsbusse kassiert.

 

Was jetzt nach bitzli saufen klingt, ist tatsächlich auch bitzli so:

Der Thuner Slam-Poet Marco Gurtner und jeweils ein auserlesener Gast, performen abwechslungsweise Texte, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Denn die Texte werden vom Publikum mitgebracht. Das wird dann so bitzli spontan und Freestyle, aber das können die ja. Sind ja Profis und für Bier machen diese Slam-Poeten alles.
Das Publikum muss dann entscheiden: war jetzt die Performance, oder der Text an sich besser?
Gewinnt der Text kriegt die Person aus dem Publikum, die ihn mitgebracht hat ein Bier.
Gewinnt die Performance, geht das Bier an den Slam-Poeten.

Mitbringen darf man echt alles: Der erste Liebesbrief, eine Einkaufsliste, ein Rezept, ein Ausschnitt aus einem Buch, die Lieblings-Lyrics von Haftbefehl, Spielanleitungen, Zeitungsschnipsel, ein geleaktes Skript der nächsten Apple-Keynote, ein Motivationsschreiben, Bundesratsreden, alles! Wirklich alles!

Lustig oder?
Dann irgendeinen Text raussuchen, ins Mundwerk mitbringen und mit etwas Glück ein Gratisbier abstauben!