Donnerstag - 27. Dezember 2018 - 20:00

LESEN FÜR BIER Vol. 10

Der Gast:

Kurz vor Jahresende wird LESEN FÜR BIER zum feuchtfröhlichen Familienfest. Der Team-Arzt von Thun ist Nirgends und Shootingstar der Slam-Szene, gibt sich die Ehre: Michael Frei!

Marco über Michael: «Wer ihn in Thun nicht kennt, hat die letzten sechs Jahre unter einem Stein gelebt. Ich selbst kenne Michael seit ich denken kann. Wir haben zusammen mit Spoken Word angefangen, da wussten wir noch gar nicht was das ist. Im Slam-Kontext könnte man sagen: Wir hatten zusammen unser erstes Mal.

Manchmal teilen wir uns ein Hirn, manchmal ein Bett. Fakt ist: Uns wird es noch dann nur im Doppelpack geben, wenn wir gegenseitig die coolen Göttis unserer Kinder sind. Michu, I love you!»

 

Der Thuner Slam-Poet Marco Gurtner und jeweils ein auserlesener Gast, performen abwechslungsweise Texte, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Denn die Texte werden vom Publikum mitgebracht. Das wird dann so bitzli spontan und Freestyle, aber das können die ja. Sind ja Profis und für Bier machen diese Slam-Poets alles.
Das Publikum muss dann entscheiden: war jetzt die Performance, oder der Text an sich besser?
Gewinnt der Text, kriegt die Person, die ihn mitgebracht hat ein Bier.Gewinnt die Performance, geht das Bier an den Slam-Poeten / die Slam-Poetin.Mitbringen darf man echt alles: Der erste Liebesbrief, eine Einkaufsliste, ein Rezept, ein Ausschnitt aus einem Buch, den Text des Lieblingssongs, Spielanleitungen, Zeitungsschnipsel, ein geleaktes Skript der nächsten Apple-Keynote, ein Motivationsschreiben, Bundesratsreden, alles! Wirklich alles!

Lustig oder?
Dann irgendeinen Text raussuchen, mitbringen und mit etwas Glück ein Gratisbier abstauben!